Liebe Kunden Sie erreichen uns über info@spavivent.de und unter der Rufnummer 04165-1350 oder Mobil unter 0162-1056191

Dudu-Shea® Natur-Creme ist ein hochwertiges Produkt aus Nigeria, das in Afrika schon lange als Quelle für natürliche Schönheit und Wohlbefinden bekannt ist. Dudu-Shea® ist eine reine Sheabutter, traditionell gewonnen aus den Nüssen des Karitébaumes und gilt als natürlicher Vitamin- und Feuchtigkeitsspender. Sie ist kaltgepresst (unraffiniert), so wird die hohe Qualität mit allen Vitaminen erhalten. Für jeden Hauttyp geeignet und besonders auch bei Problemhaut, wie zum Beispiel Neurodermitis und Akne.

Die großen Bäume, aus deren Nüssen die Sheabutter gewonnen wird, tragen so schöne Namen wie Karitébaum, Sheanussbaum, Schibaum oder Afrikanischer Butterbaum. Sie werden nicht gepflanzt, sondern wachsen wild. Nach ungefähr 20 Jahren blühen sie das erste Mal. Erst nach circa 50 Jahren hat ein Karitébaum sein volles Maß an Früchten. Zu Hause sind die Karitebäume zum Beispiel in der Sahelzone, südlich der Sahara zwischen Uganda und dem Senegal. Auch in Ghana, Nigeria und der Burkina Faso Region gedeihen sie und werden von Afrikas Urvölkern schon seit Menschengedenken geehrt und genutzt. 

Die Gewinnung von Sheabutter liegt traditionell in den Händen der Frauen. Sie sammeln die Sheanüsse, trocknen und zerkleinern sie. Die aufwendig gemahlenen Kerne werden dann mit warmem Wasser vermischt. Durch kraftvolles Kneten entsteht eine breiartige Masse, an deren Oberfläche sich das wertvolle Fett absetzt, welches dann abgeschöpft wird.

Zum Einsatz kommt die Sheabutter in den verschiedensten Bereichen des afrikanischen Alltags, sowohl als hochwertiges Lebensmittel als auch in der Pflege von Haut und Haar.

Bei hohen Außentemperaturen hat die Karitebutter eine angenehm cremige und weiche Konsistenz. So wie sie von Natur aus gewonnen wird, ist sie praktisch bereits eine fertige Naturcreme -. Fein verteilt sorgt sie den ganzen Tag über für ein samtig-weiches Hautgefühl und schützt gleichzeitig zuverlässig vor Sonne und Wind. In Afrika wird der Karitébutter auch eine heilende Wirkung nachgesagt. 

Für den Export in die EU wird mittlerweile die traditionelle Herstellungsweise durch modernes Verfahren ergänzt. Weiterhin sind Analysen durch ein unabhängiges Labor vorgeschrieben. Viele Projekte in Afrika lassen ihre Sheabutter auch nach EU-Bio oder USDA-Organic zertifizieren.

Shea-Nüsse haben mit circa 50 Prozent einen hohen Fettanteil. Die Sheabutter ist das aus diesen Nüssen gewonnene Fett. 

Das Besondere an der Sheabutter ist ihr Verhältnis an ungesättigten Fettsäuren und die von Natur aus enthaltenen Spurenelemente und Vitamine, wie Vitamin E, Beta Karotin, Triterpene und Allantoin. Für die exzellente Hautschutzwirkung der Sheabutter ist der hohe Anteil von mehr als 10% unverseifbaren Bestandteilen verantwortlich, also von Fraktionen des Ölspektrums, die sich nicht verseifen lassen. 

Zu den wichtigsten Fettsäuren der Sheabutter gehören die Ölsäuren, wie zum Beispiel Linolsäure. Diese ungesättigten Fettsäuren unterstützen die natürliche Hautbarriere. Sie sind außerdem bekannt dafür, Entzündungen ausgleichen zu können. Die enthaltene Palmitinsäure erhöht das Feuchtigkeitsbindevermögen. Omega 3 Fettsäuren nähren unsere Haut. 

Diese spezielle Zusammensetzung ist der Grund für die vielseitigen Wirkungen von Sheabutter und mitverantwortlich für den Ruf der Sheabutter als Wundermittel. Sheabutter ist von Natur aus ein Kraftpaket und damit optimal zur Pflege von Haut und Haaren geeignet.  

Sheabutter, bzw. Beurre de Karité, wird unraffinierte Sheabutter oder raffinierte Sheabutter angeboten. Kennst Du den Unterschied?

Die reine, kaltgepresste Sheabutter ist ein hochwertiges Naturprodukt aus Afrika. Sheabutter besteht zu einem großen Teil aus Fett- und Ölsäuren und enthält einen hohen Anteil an Vitamin E. Dies macht sie besonders für die Hautpflege zu einer sehr reichhaltigen Pflege. Das Naturfett reichert die Haut mit Feuchtigkeit an und spendet eine schützende Schicht, die sich nicht so leicht abwaschen lässt.

Die Dudu Shea Natur Creme ist durch ICADA Natural biozertifiziert und selbstverständlich vegan.

Dudu-Shea PURE und FRESH

Unraffinierte Sheabutter wird kaltgepresst und durchläuft danach keine speziellen Verfahren, wie Bleichung oder Desodorierung.

Im Gegensatz dazu durchläuft die raffinierte Sheabutter einen aus mehreren Schritten bestehenden Raffinationsprozess. Dabei werden unerwünschte Bestandteile, Farben und Gerüche entfernt. Die so gewonnene Sheabutter ist besser normbar, was für ihren Einsatz in der Kosmetikindustrie wichtig ist. Doch raffinierte Sheabutter hat einen großen Nachteil. Beim Raffinieren werden ihr viele für die Hautpflege wertvolle Bestandteile entzogen oder zerstört. 

Deshalb wird in der Naturkosmetik mit Vorliebe die unraffinierte Butter verwendet. Sie hat meist einen leicht gelblichen Ton und ist auch für die pure Anwendung geeignet.

Der von Natur aus enthaltene Shea Butter Bestandteil Allantoin spielt eine ganz besondere Rolle. Dessen entzündungshemmende Eigenschaften sollen einen positiven Einfluss auf die Wundheilung haben. Auch bei trockener oder zu Ekzemen neigender Haut kann dieser Inhaltsstoff dabei helfen, die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Shea Butter ist das Naturfett mit dem höchsten Anteil an unverseifbaren Anteilen. Aus diesem Grund zählt Sheabutter zu den reichhaltigsten Fetten aus der Natur.

Ist die Sheabutter sauber verarbeitet, dann ist auch ihr Geruch angenehm. Ein wichtiger Faktor für den Geruch von Karité ist ihre Herkunftsregion. So kann unraffinierte Sheabutter mild-würzig bis hin zu aromatisch und holzig duften. Wir bei Spa Vivent bieten unraffinierte Sheabutter als gebrauchsfertige Naturcreme unter dem Namen Dudu Shea an. Diese hat einen feinen, nussigen Geruch. Wer Lust auf etwas mehr Frische hat, der wird bei unserer Dudu Shea Fresh fündig.

Dudu Shea Natur Creme ist eine reine, kaltgepresste Sheabutter und somit ein reines Naturprodukt.

Die Variante Dudu-Shea® FRESH wurde exklusiv für den europäischen Markt konzipiert: die beliebte Natur-Creme ist in der Variante FRESH mit einer natürlichen, frischen Duftkomposition erhältlich. Der Duft erinnert an einem leichten Sommerwind. Lassen Sie sich begeistern von Dudu-Shea®, dem afrikanischen Schönheitsgeschenk!

Beide Varianten sind in den Größen 100ml oder 15ml erhältlich.

Sheabutter wirkt rückfettend und besitzt wasserbindende Eigenschaften. Das macht sie zur optimalen Pflege für den ganzen Körper. Ihr hoher Anteil an unverseifbaren Bestandteilen gilt außerdem als wirkungsvoller Schutzschild gegen Umwelteinflüsse, wie Kälte, wechselnde Temperaturen und Sonneneinstrahlung.

Die besondere Butter soll einen Lichtschutzfaktor von circa 4 haben. Somit ersetzt sie zwar kein Sonnenschutzmittel, kann die Haut aber gut auf Sonneneinstrahlung vorbereiten. Trotzdem sollte man sich nicht zu lange der direkten Sonnenstrahlung aussetzen. 

Reife und trockene Haut, raue Haut, beanspruchte Haut, spröde Lippen, rissige Ellenbogen, strapazierte Hände und trockene Fersen - alle profitieren von der Pflege mit reiner Sheabutter. Auch trockene Haarspitzen oder gereizte Kopfhaut kann sie beruhigen. Sheabutter Bartpflege wird ebenfalls immer beliebter.

Die ergiebige Natur-Creme kann als Gesichtscreme, Handcreme, für die Lippenpflege oder als Ganzkörper Creme verwendet werden. Etwas Creme in den Handflächen reiben, sie wird durch die Körperwärme sehr weich und geschmeidig. Die Creme können Sie auf dem Gesicht, Händen, Füßen oder dem ganzen Körper verwenden. Toller Tipp für die Variante Dudu-Shea® PURE: Da die pure Sheabutter mit nussigem Geruch frei von sämtlichen Duftstoffen ist, kann man durch das Untermischen eines Tropfens natürlichen Duft- Essence-Öls einen eigenen, individuellen Duft erstellen.

Um von den vielseitigen Wirkungen der Sheabutter profitieren zu können, ist es hilfreich, einige kleine Dinge zu wissen und zu beachten.

Afrikanische Sheabutter schmilzt bei Hauttemperatur. Deshalb ist es wichtig, sie vor dem Auftragen zuerst in den Händen anzuwärmen. So wird sie weich, ganz geschmeidig und lässt sich im Anschluss problemlos verteilen.

Auftragen solltest Du Sheabutter immer auf die noch leicht feuchte Haut. Das heißt, dass Du die Haut nach dem Waschen nicht ganz abtrocknen solltest. Du kannst sie auch mit einem Hydrolat oder Feuchtigkeitsspray anfeuchten, bevor Du die Karitébutter sanft einmassierst.

Der Grund dafür ist, dass unsere Haut sowohl Feuchtigkeit als auch Fett braucht. Die Sheabutter bindet zwar Feuchtigkeit in den oberen Hautschichten. Selbst enthält sie aber kein Wasser, sondern besteht aus pflanzlichen Fetten. Daher ist es, wie bei der Anwendung von Pflanzenölen, wichtig, sie auf die feuchte Haut aufzutragen. Alternativ kannst Du auch etwas Wasser, Spray oder Feuchtigkeitsgel in der Hand mit der Sheabutter vermischen und die Mischung dann auf die Haut oder in die Haare geben. Ohne zusätzliche Feuchtigkeit kann Sheabutter aber bei der Pflege von Haarspitzen, dem Bart oder den Finger- und Fußnägeln direkt aufgetragen werden.

Zu guter Letzt ein Punkt, der oft vergessen wird, aber großen Einfluss auf Erfolg oder Misserfolg der Anwendung hat: Sheabutter ist ein natürliches Konzentrat! Schon die kleinste Menge hat eine große Wirkung. 
Manchmal ist eine Messerspitze schon genug, ein andermal reicht eine erbsengroße Menge. Wieviel für Dich optimal ist, findest Du mit ein wenig Übung heraus. Die Geduld lohnt sich! 

Vor dem Auftragen der Sheabutter sollte die Haut gereinigt werden, zum Beispiel mit der afrikanischen Dudu Osun schwarzen Seife, welche auch Sheabutter enthält.

Sheabutter kann die Haut austrocknen, wenn Du sie über längere Zeit regelmäßig auf die trockene Haut aufträgst. Auch eine Überdosierung kann die Haut belasten und zu Anzeichen von Trockenheit führen. Dann fehlt der Haut die Feuchtigkeit. Optimale Ergebnisse erreichst Du, wenn Du Sheabutter immer auf die feuchte Haut aufträgst und eine superkleine Menge nimmst. 

Die kaltgepresste Sheabutter ist vielseitig verwendbar. Dudu Shea eignet sich als Ganzkörperpflege, Handpflege, Fußpflege, Lippenpflege oder auch als Gesichtscreme.

Besonders empfehlen wir Dudu Shea auch als Nachtcreme. Reichhaltig aufgetragen kann die Natur Creme über Nacht optimal einziehen und die Haut revitalisieren.

Sowohl als Inhaltsstoff in Gesichtscremes, als auch direkt aufgetragen als Naturcreme in ihrer ursprünglichen Form, ist Sheabutter wegen ihrer wertvollen Inhaltsstoffe heiß begehrt. Ihre feuchtigkeitsbewahrenden und hautberuhigenden Eigenschaften glätten die Haut und polstern sie auf. Ihre unverseifbaren Bestandteile sorgen den ganzen Tag über für Schutz. Gleichzeitig nährt, beruhigt und pflegt die unraffinierte Sheabutter optimal. 

Reine Sheabutter sollte sehr sparsam verwendet werden und immer auf die noch leicht feuchte Haut aufgetragen werden. Das erreichst Du, indem Du Dein Gesicht nach dem Waschen nur leicht trocken tupfst oder ein Feuchtigkeitsspray oder Feuchtigkeitsgel aufträgst. Dann massierst Du die zuvor in den Händen geschmolzene Sheabutter sanft ein. 

Alternativ kannst Du die Sheabutter fürs Gesicht auch direkt in der Hand mit Wasser, Feuchtigkeitsspray oder -gel vermischen und dann auftragen.

Sheabutter gegen Falten

Die unraffinierte Sheabutter ist reich an natürlichen Antioxidantien. Ihr hoher Gehalt an Vitamin E und Beta Karotin unterstützt die Zellregeneration und beugt den Zeichen der Hautalterung gezielt vor. Die natürlichen Antioxidantien sind ebenfalls bekannt dafür, die hautschädigende Wirkung von freien Radikalen auszugleichen.

Durch das regelmäßige Einmassieren der Sheabutter wird zusätzlich die Durchblutung der Haut angeregt. Ihre besonderen, von Natur aus enthaltenen Wirkstoffe, können so optimal von der Haut aufgenommen werden. Auf diese Weise wird das Hautbild verbessert und Feuchtigkeit effektiv in den oberen Hautschichten gebunden. So haben Falten, die oft durch trockene Haut entstehen, wenig Chancen. 

Ist Sheabutter komedogen?

In der Kosmetik werden Inhaltsstoffe, die die Poren verstopfen können, als komedogen bezeichnet. Sie verursachen Mitesser bis hin zu Pickeln.

Sheabutter gehört zu den nicht komedogen Pflegestoffen. Sie ist deshalb auch zur Pflege von Hauttypen empfehlenswert, die zu Unreinheiten neigen. Auch Haut mit der Tendenz zu Akne kann von Sheabutter profitieren. Das in der Karité enthaltene Allantoin gilt als entzündungshemmend. Zusätzlich wirkt die Sheabutter ausgleichend und feuchtigkeitsbindend, was bei Akne sehr wohltuend sein kann. Die Anwendung von Sheabutter Naturkosmetik bei Pickeln ist also kein Mythos.

Sheabutter für die Haut ist super vielseitig anwendbar. Als Handcreme ist sie eine Wohltat für unsere durch vielfaches Waschen reichlich strapazierten Hände. Die Sheabutter Naturcreme pflegt aber auch trockene Füße und speziell zu Rissen neigende Fersen, trockene Knie und Ellenbogen optimal. Im Sommer kann pure Sheabutter die Füße vor unliebsamen Besuchern schützen, wenn wir im Nassen unterwegs sind.

Überall, wo die Haut Beruhigung, sanften Schutz und Geschmeidigkeit braucht, ist Sheabutter eine gute Lösung. Ob bei leichten Verbrennungen, Sonnenbrand, zur Pflege bei Narben, Dehnungsstreifen oder als Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen: auf die feuchte Haut aufgetragen, tut Sheabutter gut und bindet zuverlässig die Feuchtigkeit in der Haut. Auch als Intimpflege leistet Sheabutter gute Dienste.

Die pure Sheabutter ohne weitere Zusätze ist für die Babypflege optimal geeignet, sowohl im Windelbereich als auch als feiner Schutz für den ganzen Körper und das Gesicht.

Sheabutter Peeling selbst gemacht

Peelen und Cremen in einem? Mit Dudu Sheabutter ist ein DIY-Peeling ganz leicht und schnell selbst hergestellt. Dazu einfach jeweils ca. 2/3 Sheabutter und 1/3 Pflanzenöl Deiner Wahl ganz leicht erwärmen und vermischen. Wenn die Mischung nicht mehr zu warm ist, je nach Empfinden und Bedarf Salz oder Zucker daruntermischen. Ein paar wenige Tropfen ätherisches Öl zaubern ganz leicht Deinen Lieblingsduft dazu. Wenn Du Lust auf eine etwas fluffigere Konsistenz hast, kannst Du die Mischung auch im Kühlschrank abkühlen lassen und sie dann mit einem sauberen Handmixer aufschlagen. So entsteht eine Peelingsahne. Verbrauche sie zeitnah und stelle lieber immer wieder kleinere Mengen her. Denn das Sheabutter-Peeling ist sehr ergiebig.

Dudu Shea Natur Creme ist ein reines Naturprodukt. Für Kinder und Babys empfehlen wir die Duftfreie Variante. Die Sheabutter ist eine Alleskönner Creme, geeignet für Wunde stellen, kleine Hautverletzungen oder auch bei Sonnenbrand anwendbar.

Die Creme bildet eine schützende Schicht, da sie sich nicht so schnell herunterwäscht.

Der von Natur aus enthaltene Shea Butter Bestandteil Allantoin spielt eine ganz besondere Rolle. Dessen entzündungshemmende Eigenschaften sollen einen positiven Einfluss auf die Wundheilung haben.

Wie Du mit Shea Naturcreme Deine Kopfhaut wieder ins Lot bekommen kannst

Regelmäßige Kuren mit naturbelassener Sheabutter können trockene Kopfhaut wieder ins Lot bringen. Dazu jeweils eine kleine Menge Sheabutter in den Händen schmelzen lassen und sanft in Kopfhaut und Haar einmassieren. Dann am besten über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Morgen die Haare wie gewohnt waschen. Ist die Zeit knapp, kann diese Kur auch als Kurzvariante für 20 bis 30 Minuten angewendet werden. Nach dem Waschen ist die Kopfhaut entspannt und das Haar fühlt sich geschmeidig und weich an. 

Sheabutter Naturcreme als optimales Leave-In und zur Haarspitzenpflege bei Spliss

Sheabutter ist die Urvariante des Leave-Ins! Sie macht trockene Haarspitzen und splissanfälliges Haar geschmeidiger, glättet es und versorgt es mit intensiver Pflege. Dafür je nach Haarlänge bis zu einer erbsengroßen Menge Sheabutter in den Händen schmelzen und dann sparsam in die Haarspitzen einkneten. 

Sheabutter und Aloe Vera Gel

Ein guter Verbündeter der kaltgepressten Sheabutter ist die Aloe Vera - als Spray oder als Gel. Sprühe vor dem Auftragen der Sheabutter einfach Aloe-Vera-Spray auf oder verwende ein hochwertiges Aloe-Vera-Gel. Du kannst auch Gel oder Spray direkt in der Hand mit der Sheabutter schmelzen lassen und mischen, bevor Du dieses Kraftpaket aufträgst - als Creme, Bodylotion oder als Haarkur.

In Afrika wird die naturbelassene Sheabutter zum Kochen verwendet, zum Beispiel als Speisefett in afrikanischen Gerichten. Manchmal findet sie ihren Weg als Rohstoff in Schokolade. 
Hier in Europa wird die native Sheabutter als Lebensmittel eher selten verwendet. Mit ihren wertvollen natürlichen Inhaltsstoffen ist ihre besondere Wirkung eher in der Haut- und Haarpflege beliebt.

Wo kannst Du unraffinierte Sheabutter kaufen? Die Qualität macht hier den Unterschied! Das gilt auch bei der Auswahl Deiner Sheabutter. Achte darauf, dass Du unraffinierte und kaltgepresste Sheabutter findest. Noch besser ist es, wenn sie aus biologischem Anbau ist. Denn dann kannst Du Dir sicher sein, dass die Qualität wirklich stimmt und die Sheabutter nachhaltig hergestellt wurde. 

Wir bei Spa Vivent finden es außerdem wichtig, dass die Hersteller der Sheabutter fair behandelt und bezahlt werden. Deshalb halten wir engen Kontakt zu unserem Sheabutter-Projekt in Nigeria und besuchen es regelmäßig. 

Hast Du Lust auf mehr? Dann schau bei unserer Dudu Shea rein.

Die Natur Creme kann auch wunderbar bei Hunden zum Schutz der empfindlichen Pfoten zum Beispiel gegen Streusalz im Winter genutzt werden. Trockene Stellen oder Ekzeme bei Hunden, Pferden oder anderen Tieren können sehr gut mit reiner Sheabutter gepflegt und behandelt werden. Wenn es sich um eine unraffinierte Sheabutter handelt, besteht keine Gefahr, wenn das ihr Liebling das Fett ablecken sollte, da es sich um ein reines Naturprodukt handelt. In Afrika wird Sheabutter auch als Fett zum Kochen verwendet.